Bequemzahlung

Info zur Taschenrechner-Sammelbestellung

Betrifft: Direkteinzahlung des Schülers auf unser Konto - 100% datenschutzsicher und schulgesetzkonform

 Neu ab 14. Juli 2014 : Schulsammelbestellung -  Einfacher geht es nicht 

  1. Der Lehrer vereinbart nach wie vor mit uns eine Laufzeit, üblicherweise 14 Tage, und erhält dann von uns je Klasse einen Elternbrief mit allen notwendigen Informationen.
  2. Der Lehrer braucht keine Klassenliste oder genauen Bestelldaten für Rechner und Zubehör mehr zu ermitteln!
  3. Nach diesen 14 Tagen versenden wir dann nur die Geräte/Zubehör an die Schüler, die auch tatsächlich bezahlt haben. Der Lehrer erhält von uns eine entsprechende Liste. Es ist also in einer Klasse sofort erkennbar, wer schon bestellt und bezahlt hat. In den darauf folgenden 14 Tagen sammeln wir die Nachbesteller und verfahren ebenso versandkostenfrei.

 

Die Vorteile für Sie als Lehrer :

 

  1. Der Lehrer braucht keine genauen Bestellmengen mehr zu ermitteln.
  2. Wir benötigen keine Klassenlisten.
  3. Es gibt keine säumigen Schüler mehr. Der früher für den Lehrer enorme innerschulische Zeitaufwand des Zahlungseintreibens entfällt.
  4. Der Lehrer ist nicht die bestellende Person, also nicht mehr der Vertragspartner - sondern die Schüler/Eltern.
  5. Die klassenweise verpackt angelieferten Geräte können in der jeweiligen Klasse durch jeden x-beliebigen Kollegen an die angegeben Schüler verteilt werden. Minimaler Zeitaufwand.
  6. Die Schulsammelbestellung ist damit 100% datenschutzsicher UND schulgesetzkonform 
  7. Von Herstellern gewährte Gratifikationen/Freigeräte werden wie üblich an die Schule geliefert.

 

Die Neuerung gegenüber unserem bisherigen Verfahren ist, dass wir keine Klassenlisten mehr benötigen, auch keine Nachzügler mehr genannt werden müssen.
Es ist damit 100% datenschutzsicher und schulgesetzkonform.
 
Es bleibt ansonsten fast alles so wie bisher, nur dass Sie nicht mehr 1 Elternbrief für die Schule bekommen, sondern mehrere - nämlich 1 je Klasse.
Werden Bestellungen z.B. in den 7er Klassen durchgeführt und aber auch in der Oberstufe nochmal abgefragt, erhalten Sie folgende Elternbriefe :
Klasse 7a, Klasse 7b, Klasse 7c, Klasse Sonstige
 
Es ist wichtig, dass Sie die Elternbriefe auch in den entsprechenden zugeordneten Klassen verteilen
 
Hierfür benötigen wir daher die Klassenbezeichnungen, Sie erhalten dann pauschal 30 Briefe je Klasse per Post, gern aber auch als PDF per mail.
 
Das war´s schon.
 
Die Eltern erhalten in diesem Elternbrief einen Schulcode, mit dem sie dann über unsere Homepage zu den in dem Schulangebot aufgeführten Sonderpreisen bestellen können.
Gravurwünsche können individuell berücksichtigt werden, da die Eltern/Schüler den Gravurwunsch selbst in die Maske eintippen.
Die bezahlten Geräte werden dann klassenweise ( deshalb 1 Elternbrief pro Klasse ) wie gewohnt an die Schule zur Verteilung versendet.
Nachzügler erhalten wie bisher auch eine 2. Frist.
Eine Auflistung in jedem Paket zeigt an, welcher Schüler was erhält.
Eine Rechnung über die bezahlte Ware wurde den Eltern/Schülern per e-mail nach erfolgter Bezahlung bereits zugemailt.

 

Da die Schule / der Lehrer kein Vertragspartner mehr sein darf, erhält die Schule statt bisher einer Rechnung nun eine "Bestellübersicht"

Sicher einkaufen dank SSL!


Versandkosten Deutschland

4,95 €,
ab 399,- € Warenwert versandkostenfrei!

Unser Team betreut Sie gerne!

Dank Ihrer Aufträge engagieren wir uns für verschiedene soziale Einrichtungen


Lübecker Tafel


WWF Deutschland


Nabu


Marli Werkstätten

Portale

Haushalt und Wohnen bei billiger.de

Schnellsuche

Warenkorb

Noch keine Artikel im Warenkorb

Zuletzt angeschaut

Bisher keine Artikel angeschaut